Unser Dirigent

 

Ohne Leitung keine Harmonie

Dirigent Franz Jürgen Dieter

 

 

 

 

 

Unser langjähriger Dirigent ist Musikdirektor FDB Franz Jürgen Dieter, aus einer musikalischen Familie Rheinhessens stammend. Neben dem Schubert-Quartett leitet er noch andere Chöre.

 

Ausbildung und Werdegang

  • Ausbildung in den Fächern Klavier, Violoncello und Posaune bei Privatlehrern am Peter-Cornelius-Konservatorim der Stadt Mainz
  • seit 1969 als Chorleiter tätig
  • 1976 bis 1978 Besuch der Uni Mainz (Fachbereich Musikerziehung), Ausbildung zum staatlich geprüften Chorleiter
  • 1977 Staatliche Chorleiter-B-Prüfung
  • 1978 Staatliche Chorleiter-A-Prüfung (mit Orchestererfahrung)
  • 1981 Chorleiter des Schubert-Quartetts
  • 1985 Teilnahme an einem internationalen Chorleiterseminar in Brügge (Belgien)
  • 1987 bis 1988 Teilnahme am Funkkolleg „Musikgeschichte – Europäische Musik vom 12. bis 20. Jahrhundert“
  • 1989 Verleihung des Titels „Musikdirektor FDB“ durch den Fachverband Deutscher Berufschorleiter
  • 1994 Verleihung der Silbernen Chorleiter-Ehrennadel des Deutschen Sängerbundes
  • 2004 bis 2005 Besuch des Instituts für Kirchenmusik des Bistums Mainz, Ausbildung zum nebenamtlichen Kirchenmusiker
  • C-Prüfung für den Dienst als nebenamtlicher Kirchenmusiker (Chorleiter und Organist)

 

Leitungsstil

Die Stimmen des Chores werden kritisch geführt und geschult, ohne den Einzelnen zu überfordern. Die Erwartung, das Repertoire auswendig zu lernen, hilft den Sängern, geistig rege zu bleiben, und spornt sie an, beim Konzert höchste Leistungen zu erbringen. Sänger mit ambitionierten Zielen werden beobachtet und gefördert. So werden beim Schubert-Quartett aus manchen Sängern Solisten.

 

 

Bisherige Dirigenten:


1924 - 1929  Franz Bambach (späterer Bürgermeister)
1929 - 1929  Walter Speiser (aus Aachen)
1929 - 1944  Karl Römer
1945 - 1948  Jean Adrian (aus Offenbach)
1948 - 1975  Wilhelm Ochs (aus Wiesbaden)
1976 - 1977  Wolfgang Groth
1977 - 1980  Bernhard Scheidt
1980 - 1981  Alexander Schwinck
1981 - heute Musikdirektor Franz-Jürgen Dieter